Zeitungsberichte und aktuelle Meldungen rund um die Freiwillige Feuerwehr Köln


Köln-Marsdorf: Versickerungsbecken läuft über






Der Dauerregen der letzten beiden Tage hat in Köln-Marsdorf ein Versickerungsbecken zum Überlaufen gebracht. Die Feuerwehr Köln ist im Einsatz, um das Becken leer zu pumpen. Die Zufahrtsstraße zum Park and Ride-Parkhaus an der Emmy-Noether-Straße musste gesperrt werden.

Das Versickerungsbecken gehört zu einem Baumarkt. Die insgesamt 12.000 Quadratmeter Dachfläche des Baumarkts werden in dieses Becken entwässert. Weil mehr Wasser nachkommt als versickern kann, ist das Becken heute Morgen übergelaufen. Dadurch ist auch die Emmy-Noether-Straße zum Teil überflutet.

Die Einsatzkräfte haben begonnen, das Becken leer zu pumpen und das Wasser in den nahe gelegenen Frechener Bach zu leiten. Hierbei wird auch eine spezielle Hochleistungspumpe eingesetzt, die 6.000 Liter Wasser in der Minute fördern kann.

Die Löschgruppe Esch der Freiwilligen Feuerwehr sowie die Wachen Lövenich und Weidenpesch der Berufsfeuerwehr sind im Einsatz.

(Quelle: www.stadt-koeln.de vom 09.07.2014)