Zeitungsberichte und aktuelle Meldungen rund um die Freiwillige Feuerwehr Köln


Brand in Kölner Hochhaus - ein Mann schwer verletzt






Köln - Bei einem Brand in einem Kölner Hochhaus ist am Mittwochabend ein 36 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte, war im 10. Obergeschoss des 24- stöckigen Hauses ein auf dem Flur abgestelltes Möbelstück in Brand geraten. Dort fanden Feuerwehrleute einen bewusstlosen Hausbewohner, der mit einer schweren Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Nach Abschluss der Lösch- und Bergungsarbeiten, die durch eine defekte Steigleitung und einen Stromausfall erschwert wurden, konnten die Mieter in ihre Wohnungen zurück kehren. Die Brandursache und Höhe des Sachschadens waren zunächst nicht bekannt. (dpa/lnw)

(Quelle: KSTA-Online vom 15.03.2007)